Besondere Plätze

Bauwerke

Berliner Fernsehturm mit Drehrestaurant – Fernsehturm Berlin

Der am Alexanderplatz stehende Fernsehturm ist das höchste Bauwerk in Deutschland und misst eine stattliche Höhe von 368 Meter. 1969 wurde der Fernsehturm Berlin fertiggestellt und ist seitdem eines der ...

weiterlesen »

Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain

In Mitten des sonst so quirligen und hippen Szenebezirks Friedrichshain findet sich die rund 49 Hektar große Grünoase „Volkspark Friedrichshain“. Dabei handelt es sich um Berlins älteste kommunale Parkanlage – ...

weiterlesen »

Neptunbrunnen

Der „Neptunbrunnen“ zählt zu den schönsten Brunnen in Berlin. Vielleicht ist es auch DER schönste Brunnen Berlins. Der Neptunbrunnen, zunächst, posierte der Gott des Meeres vor dem Berliner Stadtschloss. Aus ...

weiterlesen »

Die Oberbaumbrücke

Die Oberbaumbrücke, architektonisch sicherlich die schönste Brücke in Berlin. Nach dem Mauerbau in Einzelfällen als Grenzübergang für die Ausreise freigekaufter polischer Gefangener genutzt, überkragt das imposante Bauwerk die Spree und ...

weiterlesen »

Aussichtspunkte

Berliner Funkturm | Foto: © Wahrzeichen.Berlin

Funkturm Berlin

Der Berliner Funkturm hat nicht erst bei näherer Betrachtung gewisse Ähnlichkeit mit dem stählernen großen Bruder in Paris, dem Eiffelturm. Allerdings ist die stählerne Konstruktion in der französischen Hauptstadt mehr ...

weiterlesen »
Siegessäule | Foto: © Wahrzeichen.Berlin

Siegessäule

Die Siegessäule ist ein Nationaldenkmal der Einigungskriege (1864-1873). Zur Feier des Sedantages am 2. September 1873, dem dritten Jahrestag der siegreichen Schlacht bei Sedan, wurde die Säule auf dem Königsplatz ...

weiterlesen »

Der Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz, ursprünglich ein Verkehrsknotenpunkt an der alten Reichsstraße vor dem Fernbahnhof, ist der Platz nach der Wende 1990 zu einem attraktiven Anziehungspunkt vieler Touristen geworden. Moderne Geschäfts-Hochhäuser aus ...

weiterlesen »

Berliner Fernsehturm mit Drehrestaurant – Fernsehturm Berlin

Der am Alexanderplatz stehende Fernsehturm ist das höchste Bauwerk in Deutschland und misst eine stattliche Höhe von 368 Meter. 1969 wurde der Fernsehturm Berlin fertiggestellt und ist seitdem eines der ...

weiterlesen »

Kirchen & Klöster

Nikolaiviertel Berlin

Der Ursprung Berlins ist das Nikolaiviertel – mittendrin liegt mit der Nikolaikirche das älteste erhaltene Gebäude der Stadt und Berlins erste Kirche. Die Geschichte der Stadt Berlin, 1237 erstmals nachweisbar ...

weiterlesen »

Deutscher Dom

Der Deutsche Dom ebenfalls auf dem Gendarmenmarkt, gleich gegenüber des „Französischen Doms“ entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts im Stil des Barock auf dem Schweizer Friedhof als Simultankirche. Im Zuge ...

weiterlesen »
Französischer Dom Berlin | Foto: LH Wong

Französischer Dom

Der Französische Dom, gegenüber den Deutschen Dom am Gendarmenmarkt gelegen, gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Berlins. Ein Kuppelturm, an den Ende des 18. Jahrhunderts die Französische Friedrichstadtkirche angebaut wurde. Die ...

weiterlesen »

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin

Die Gedächtniskirche geriet im November 1943 bei einem Luftangriff der Aliierten auf Berlin in Brand. Dabei knickte die Spitze des Hauptturms zusammen. Trotz des Versprechens der Nationalsozialisten, die Kirche wieder ...

weiterlesen »

Türme Tore Hallen

===> Anzeige <===

Museen

Checkpoint Charlie | Foto: © Fotojournalist.Berlin

Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie, einer der bekanntesten Grenzübergänge und einer der drei von den Amerikanern genutzten alliierten Kontrollpunkte, war die westliche Seite des Grenzübergangs Helmstedt-Marienborn. Zur Zeit der Mauer war der Checkpoint ...

weiterlesen »

Botanischer Garten und Museum Berlin

Durch Vielfalt, Schönheit und Natur pur – damit weiß der Botanische Garten in in Berlin-Dahlem seine Besucher zu überzeugen. Mehr als eine halbe Millionen Menschen pilgern Jahr für Jahr dorthin. Keine ...

weiterlesen »

Museumsinsel

Die Museumsinsel ist die nördlichste Spitze der „Spreeinsel“ in der historischen Mitte von Berlin. Mit zahlreichen Museen, wie u.a. ds berühmte „Pergamon-Museum“, ist die Insel die Keimzelle der Berliner Museumslandschaft. ...

weiterlesen »

Nikolaiviertel Berlin

Der Ursprung Berlins ist das Nikolaiviertel – mittendrin liegt mit der Nikolaikirche das älteste erhaltene Gebäude der Stadt und Berlins erste Kirche. Die Geschichte der Stadt Berlin, 1237 erstmals nachweisbar ...

weiterlesen »

Schlösser

Schloss Charlottenburg | Foto: © Wahrzeichen.Berlin

Schloss Charlottenburg mit Schlosspark

Schloss Charlottenburg, Ende des 17. Jahrhundert für die Gemahlin des Kurfürsten Friedrich III., Sophie Charlotte von Hannover als Sommerresidenz erbaut. Weil die Königin eine begeisterte Opern- und Musikliebhaberin war, wurde ...

weiterlesen »
Schloss Bellevue | Foto: © Wahrzeichen.Berlin

Schloss Bellevue

Schloss Bellevue (schöne Aussicht) im Berliener Tiergarten gelegen, ist nicht nur eines der schönstens Schlösser der Bundeshauptstadt, es ist auch der erste Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten. Ferdinand von Preußen, der ...

weiterlesen »

Parks & Gärten

Tiergarten Berlin | Foto: Steffen Zahn - flickr

Großer Tiergarten Berlin

Der große Tiergarten ist die wohl bekannteste Parkanlage im Berlin Bezirk Mitte Ortsteil Tiergarten. Mit 210 Hektar (2,1 km²) ist er, nach dem Tempelhofer Park, die zweitgrößte Berliner Parkfläche und ...

weiterlesen »

Stierbrunnen (Brunnen der Fruchtbarkeit) im Arnswalder Platz

Der Fruchtbarkeitsbrunnen, besser bekannt als Stierbrunnen – steht in der denkmalgeschützten Parkanlage Arnswalder Platz. Erbaut vom Berliner Bildhauer Hugo Lederer folgte die Fertigstellung im Jahr 1934. Im Laufe der Jahre ...

weiterlesen »
Der Berliner Mauerpark | Foto: abbilder

Der Mauerpark

Der Mauerpark ist eine Parkanlage in Berlin. Sein Name geht auf die 1961 errichtete Berliner Mauer zurück, die an dieser Stelle die Grenze zwischen den damaligen Bezirken Prenzlauer Berg und ...

weiterlesen »
Dorotheenstädtischer Friedhof | Foto: © Wahrzeichen.berlin

Friedhof der Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden

Der Dorotheenstädtisch – Friedrichswerdersche Friedhof wurde 1763 eröffnet und bis 1826 mehrmals vergrößert. Er hat eine herausragende kunst- und kulturgeschichtliche Bedeutung als Ruhestätte zahlreicher Persönlichkeiten und auf Grund der fast ...

weiterlesen »

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.