Startseite » Besondere Plätze » Gedenkstätte Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Gedenkstätte Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

1949 wurde es fertiggestellt – das Treptower Ehrenmal. Im Auftrag der sowjetischen Truppen wurde es errichtet um die gefallenen Soldaten der Roten Armee zu gedenken. Über 7.000 Soldaten sind hier beerdigt, die hier um die Schlacht um Berlin im 2. Weltkrieg gestorben sind.

GedenkstätteSowjetischesEhrenmalTreptow

Treptower-Ehrenmal5

Die riesige Parkanlage ist durch 2 Straßen zu betreten. Entweder durch die Puschkinallee oder Am Treptower Park. Wer mit dem Auto anreist den empfehlen wir den Zutritt über die Straße „Am Treptower Park“ (für das Navi Ecke Herkomer Straße), da hier direkt vor dem Eingang durch den Triumphbogen genügend kostenlose Parkplätze vorhanden sind.

Treptower-Ehrenmal-Triumphbogen

Auf über 93.000 m² die der Park misst ist hier einiges zu erkunden. Die Kriegsgräberstätte eignet sich zum Spazieren gehen, Fahrradfahren oder mit Rollschuhen ist nicht erlaubt. Bänke zum Ausruhen gibt es genügend.

Treptower-Ehrenmal12

Treptower-Ehrenmal11

Treptower-Ehrenmal10

Treptower-Ehrenmal9

Treptower-Ehrenmal8

Treptower-Ehrenmal7

Treptower-Ehrenmal6

Treptower-Ehrenmal4

Treptower-Ehrenmal3

Treptower-Ehrenmal1

Hier gibt es viel zu sehen und nach dem Besuch des Sowjetischen Ehrenmals gibt es in der Umgebung auch Restaurants oder Caffee`s um sich zu stärken.
Fotos: Andreas Trojak / wahrzeichen.berlin

Adresse:
Am Treptower Park 50 | 12435 Berlin
Parkmöglichkeiten:
Parkplätze vorhanden.
Öffnungszeiten:
Tag & Nacht
Eintrittspreise:
keine
Barrierefrei:
ja

 

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.