Startseite » Museen

Museen

  • Berlin-Deutsches-Technikmuseum

    Deutsches Technikmuseum Berlin

    Nahe dem Potsdamer Platz befindet sich das Deutsche Technikmuseum in unverwechselbarer Lage: am Glei...

  • Pergamonmuseum Museumsinsel Berlin | Foto: © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

    Pergamonmuseum Berlin

    Das Pergamonmuseum, durch Rekonstruktionen wie zum Beispiel den Pergamonaltar oder das Markttor von ...

  • Checkpoint Charlie | Foto: © Fotojournalist.Berlin

    Checkpoint Charlie

    Checkpoint Charlie, einer der bekanntesten Grenzübergänge und einer der drei von den Amerikanern gen...

  • BodeMuseuminsel

    Museumsinsel

    Die Museumsinsel ist die nördlichste Spitze der „Spreeinsel“ in der historischen Mitte von Berlin. M...

  • Neue Wache Berlin | Foto: Santiago Atienza

    Neue Wache

    Die „Neue Wache“ wurde zwischen 1816 und 1818 als Wachhaus für die Wachen des preußischen Königs Fri...

  • Nikolaiviertel-in-Berlin

    Nikolaiviertel Berlin

    Der Ursprung Berlins ist das Nikolaiviertel – mittendrin liegt mit der Nikolaikirche das älteste erh...

Botanischer Garten und Museum Berlin

BotanischerGartenBerlin16

Durch Vielfalt, Schönheit und Natur pur – damit weiß der Botanische Garten in in Berlin-Dahlem seine Besucher zu überzeugen. Mehr als eine halbe Millionen Menschen pilgern Jahr für Jahr dorthin. Keine Frage: Mit seiner Fläche von 43 Hektar ist er auch der größten Garten in Deutschland. Zu Bewundern gibt es hier mehr als 20.000 verschiedene Pflanzenarten, die saisonabhängig gepflanzt werden. Dazu ...

weiterlesen »

Deutsches Technikmuseum Berlin

Berlin-Deutsches-Technikmuseum

Nahe dem Potsdamer Platz befindet sich das Deutsche Technikmuseum in unverwechselbarer Lage: am Gleisdreieck auf dem Gelände des ehemaligen Anhalter Güterbahnhofs. Der große Museumspark mit Wind- und Wassermühlen, Schmiede sowie Brauerei ist eine Naturoase inmitten der Großstadt. Das Deutsche Technikmuseum lädt zu einer erlebnisreichen Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik ein. Im Museum finden die Technikinteressierten z.B. den ersten Computer ...

weiterlesen »

Nikolaiviertel Berlin

Nikolaiviertel-in-Berlin

Der Ursprung Berlins ist das Nikolaiviertel – mittendrin liegt mit der Nikolaikirche das älteste erhaltene Gebäude der Stadt und Berlins erste Kirche. Die Geschichte der Stadt Berlin, 1237 erstmals nachweisbar urkundlich erwähnt, begann als östliche Hälfte der von der Spree geteilten Doppelstadt Berlin-Cölln, die sich an einem Kreuzungspunkt von Handelswegen zu Land und Wasser beiderseits der Spree gegründet hatte und ...

weiterlesen »

Pergamonmuseum Berlin

Pergamonmuseum Museumsinsel Berlin | Foto: © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

Das Pergamonmuseum, durch Rekonstruktionen wie zum Beispiel den Pergamonaltar oder das Markttor von Milet, erlangte das Museum Weltruhm. Ein kleierer Bau hatte zunächst auf gleicher Stelle gestanden. Dort waren bedeutende Ausgrabungen der Berliner Museen untergebracht, wie zum Beispiel die Friesplatte des Pergamonaltares. Als Dreiflügelanlage wurde das Museum neu erbaut und beherbergt das Museum für Islamische Kunst, das Vorderasiatische Museum und ...

weiterlesen »

Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie | Foto: © Fotojournalist.Berlin

Checkpoint Charlie, einer der bekanntesten Grenzübergänge und einer der drei von den Amerikanern genutzten alliierten Kontrollpunkte, war die westliche Seite des Grenzübergangs Helmstedt-Marienborn. Zur Zeit der Mauer war der Checkpoint Schauplatz spektakulärer Fluchten aus dem damaligen Ost-Berlins. Nach der Wiedervereinigung wurde der Kontrollpunkt abgebaut und durch einen orginialgetreuen Nachbau ersetzt. Das Original ist heute im Alliierten-Museum zu sehen. Das „Mauermuseum ...

weiterlesen »

Neue Wache

Neue Wache Berlin | Foto: Santiago Atienza

Die „Neue Wache“ wurde zwischen 1816 und 1818 als Wachhaus für die Wachen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III und als Gedenkstätte für die Gefallenen der Napoleonischen Kriege errichtet. Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Gebäude, wurde 1960, nach drei Jahren Wiederaufbau, als Mahnmal für die Opfer des Faschismus und Militarismus wieder aufgebaut. Hier in der „Neuen Wache“ findet man auch ...

weiterlesen »

Museumsinsel

BodeMuseuminsel

Die Museumsinsel ist die nördlichste Spitze der „Spreeinsel“ in der historischen Mitte von Berlin. Mit zahlreichen Museen, wie u.a. ds berühmte „Pergamon-Museum“, ist die Insel die Keimzelle der Berliner Museumslandschaft. Sie ist ein von Touristen aus aller Welt vielbesuchter Ort und einer der wichtigsten Museumskomplexe der Welt. Seit 1999 gehört die Museumsinsel zum UNESCO-Welterbe.

weiterlesen »

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.