Startseite » Besondere Plätze » Schloss Bellevue
  • Schloss Bellevue

    Foto: © Wahrzeichen.Berlin

  • Schloss Bellevue

    Foto: © Wahrzeichen.Berlin

  • Schloss Bellevue

    Foto: © Wahrzeichen.Berlin

  • Schloss Bellevue

    Foto: © Wahrzeichen.Berlin

Schloss Bellevue

Schloss Bellevue (schöne Aussicht) im Berliener Tiergarten gelegen, ist nicht nur eines der schönstens Schlösser der Bundeshauptstadt, es ist auch der erste Amtssitz des deutschen Bundespräsidenten. Ferdinand von Preußen, der jüngste Bruder Friedrich II., ließ das „Schloss mit der schönen Aussicht“ 1785/1786 errichten. Das Schloss liegt direkt am Spreeufer und mitten im Zentrum der deutschen Hauptstadt am Nordstrand des Großen Tiergartens.

Adresse:
Spreeweg 1 | 10557 Berlin
Parkmöglichkeiten:
Wenige Parkplätze vorhanden. Anreise am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Öffnungszeiten:
Nicht öffentlich zugänglich
Eintrittspreise:
Nur für geladene Gäste
Barrierefrei:
Ja
Architekten:
Michael Philipp Boumann
Baujahr:
1785
Baustil:
klassizistischer Bau Preußens
Verpflegungsmöglichkeit:
Cafes und Restaurants in der Umgebung vorhanden.
Insider-Tipps:
Zwischen den beiden Türen, die in den Gartensalon und in den Damensalon führen, hängt das Werk „Für den Mond – Feld der Monde“ (1969) von Günther Uecker.
Das Treppenhaus wird von dem Gemälde „Friedrich Wilhelm III.“ (1832) des Malers Franz Krüger dominiert. Einmal im Jahr empfängt der Bundespräsident zum Tag der offenen Tür die Bürgerinnen und Bürger.

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.