Startseite » Bauwerke » Hotel „Adlon“ Kempinski
Foto: Promo - Adlon Kempinski
Foto: Promo - Adlon Kempinski

Hotel „Adlon“ Kempinski

Das Hotel „Adlon“-Kempinski ist eines der luxuriösesten Hotels in Deutschland. In unmittelbarer Nähe des Brandenburger Tors beherbergt das legendäre Grandhotel durchgängig die sogenannten „Reichen und Schönen“. Das war auch die Grundintention seines Gründers Lorenz Adlon, der frühzeitig die „Zeichen der Zeit „ erkannte. Der ehrgeizige Geschäftsmann hatte sein Geld zunächst mit mehreren Lokalitäten und Kaffeehäusern verdient. Seine Vision von einem ganz besonderen Hotel – so eines, wie es zu der Zeit noch keines gab – wurde Wirklichkeit. Das Adlon wurde zu einem Mythos! Berlinbesucher sollten es nicht versäumen, einen Blick in das Innere des Hotels zu werfen! Es lohnt sich. Und die Angestellten sind ausgesprochen freundlich!

Berlin-Hotel-Adlon hotel-adlon

Fotos: Andreas Trojak

Adresse:
Unter den Linden 77 | 10117 Berlin
Parkmöglichkeiten:
Wenige Parkplätze vorhanden, ausser Hotelgäste. Anreise am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Öffnungszeiten:
Tag & Nacht geöffnet und zugänglich
Eintrittspreise:
Kostenfrei
Barrierefrei:
Ja
Architekten:
Lorenz Adlon /  Carl Gause / Robert Leibnitz
Baujahr:
Das ursprüngliche Hotel Adlon Oktober 1907 | Neubau und Wiedereröffnung 23. August 1997
Baustil:
Klassizismus / Jugendstil
Verpflegungsmöglichkeit:
Cafes und Restaurants im Hotel vorhanden.
Insider-Tipps:
Adlon verpflichtet | Wie in der dreiteiligen ZDF Familiensaga wunderbar zu sehen, können auch Sie sich vom besonderen Charme des Hotel Adlon Kempinski faszinieren lassen und sich selbst auf die Adlon-Reise begeben. Es gibt ein besonderes „Familiensaga“ Arrangement bestehent aus:
Eine Übernachtung im luxuriösen Executive Zimmer, köstliches Frühstück, „Das Adlon. Die Familiensaga“ DVD, als Geschenk, ein begehrtes Adlon Buch

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.