Startseite » Besondere Plätze » Brandenburger Tor
Brandenburger-Tor-Berlin-Pariser-Platz

Brandenburger Tor

Brandenburger-Tor-Berlin

Brandenburger-Tor-Berlin-Pariser-Platz

Brandenburger_Tor-Berlin

Fotos: Andreas Trojak / Wahrzeichen.berlin – Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor, im frühklassizistischen Stil erbaut, steht am Pariser Platz und markierte Jahrzehnte lang die Grenze zwischen Ost- und Westberlin. Der preußische König Friedrich Wilhelm II. ließ das Tor 1788 bauen. Seither ist es eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlins. Es bildet mit der nach Osten zeigenden Quadrilla auf dem „Dach“ – ein nationales Symbol mit dem wichtige geschichtliche Ereignisse verbunden sind und den Abschluss des Boulevards „Unter den Linden“.

Adresse:
Pariser Platz | 10117 Berlin
Parkmöglichkeiten:
Wenig bis keine Parkplätze vorhanden. Anreise mit Öffentlichen empfohlen.
Öffnungszeiten:
Tag & Nacht geöffnet und zugänglich.
Eintrittspreise:
Kostenfrei
Barrierefrei:
ja
Architekten:
Carl Gotthard Langhans
Baujahr:
1788 bis 1791
Baustil:
Klassizismus
Verpflegungsmöglichkeit:
Cafes und Restaurants in der Umgebung vorhanden.
Insider-Tipps:
Die Rückseite der deutschen Euromünzen zu 10, 20 und 50 Cent geprägt zeigen das Tor.

 

Bleiben Sie immer up to date und erhalten Sie regelmäßig neue Informationen über die schönsten Sehenswürdigkeiten Berlins.